Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Diözesanbibliothek Münster feiert am 30.11.2017 um 18.30 Uhr den erfolgreichen Abschluss ihres KEK-Modellprojekts 2017. Im Fokus stehen Restaurierung, konservatorische Schutzverpackung und Quellenforschung an drei autographen Notenhandschriften des Komponisten Max von Droste-Hülshoff, Onkel und musikalischer Lehrer der Schriftstellerin Annette. Das Vorhaben wurde als eines von bundesweit 34 Modellprojekten durch die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK) in Berlin gefördert.

Zum Programm